Akiko Ai Morningstar

Aus Marvel RPG Datenbank
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Suzuka Nakamoto als Akiko Ai Morningstar

Aktuelle Aktivität / Arbeit:

Heldenname: Toushin
Fähigkeit/en: Mystische Gestaltwandlung (Dämon), Hypersanation, Lederhaut (x4), Verschiedene Sichtsprektren

Lebenslauf

Staatsangehörigkeit: Japan
Geburtsdatum: 08.08.2002
Geburtsort: Mihara, Hiroschima, Japan
Wohnort:
Versatile
Stadt New Kibo

Vater: Kenta Ai (Verstorben 2005)
Adoptivvater: Lucifer Morningstar (05.01.2017)
Mutter: Kin Ai (Verstorben 2005)
Stiefmutter: Catherine Morningstar
Geschwister:
Avery Morningstar (Adoptivschwester)
Jerôme Zara (Adoptivbruder)
Kaia Lily Latura Morningstar (Adoptivschwester)

Familienstand: Beziehung mit Miriam Meabh MacDermot
Ehepartner:
Kinder:


Sexualität: Bisexuell
Religion: keine

Sprachen: Japanisch, Englisch, Chinesisch
Hobbies: Singen, Musizieren (Tiko Sammlung mit Gong Shamisen, Koto & Shakuhashi), Tanzen, Zeichnen und Malen, Kochen, Backen, Geishakampfkunst, Lesen, Rechtswissenschaften

Werdegang

Akiko ist als Tochter zweier liebevoller Eltern geboren worden, welche sich immer gut um sie kümmerten.

Mit 3 Jahren kamen ihre Eltern ums leben, als ihr Auto von einer starken und großen Welle von einer Küstenstraße gespült wurde. Akiko wurde vor einem grausamen Tod bewahrt, da sie von Jao Lin gerettet wurde und nach Kibō gebracht wurde, der Stadt welche von Jao Lin geschaffen wurde.

Akiko wuchs dort bei vielen anderen Menschen auf, welche von Jao Lin errettet wurden, alle kümmerten sich gleichermaßen um sie. Schon früh besuchte sie die Geisha-Schule, wo sie alles lernt, was sie für ihr Leben in der Welt außerhalb von Kibō benötigt, um als angesehene Geisha eines Tages von sich sprechen zu machen.

Akiko liebt es zu zeichnen, zu backen und zu musizieren. Nach der Schule ist das Erste, was sie tut, ein leckeres Essen zu kochen. Ganz wichtig ist dabei die Nachspeise, welche sie meistens schon vor dem Frühstück vorbereitet und kalt stellt, um diese später zu verarbeiten. Ihre Spezialität sind Pralinen aller Art, sie liebt es diese kleinen Happen fein zu garnieren, oder auch Torten zu gestalten.

Als Schülerin ist sie sehr wissbegierig und hilfsbereit. Wenn andere Schüler etwas nicht verstehen, versucht sie es ihnen zu erklären, oder übt auch nach der Schule mit ihnen. Sei es nun Mathe, Geschichte, oder die Geishakünste, wie die Bewegungsabläufe beim Tanzen, die Teezeremonie oder auch das Musizieren und singen, stets ist Akiko am lachen und fröhlich.

Vor allem bei der Kampfkunst, ermahnen die Lehrer sie immer wieder ernst und konzentriert zu bleiben. Akiko lernt recht schnell und hinterfragt gerne alles Mögliche. Handwerklich ist sie eher etwas ungeschickt, da sie bei solchen Dingen recht ungeduldig wird und sie schnell frustriert ist, wenn etwas nicht klappt. Allerdings ist aufgeben keine Option für das junge Mädchen, um so größer ist bei ihr die Freude wenn sie es doch schafft, wenn auch mit ein bisschen Hilfe.

Akiko lernte durch Jao Lin im Jahre 2016 Agil Grey kennen, welcher zu RomI gehört. Da beide fragen zum selben Thema hatten, hat Jao Lin die beiden zusammen gebracht und eine "Expertin" zum Thema Sexualkunde hinzugezogen, nämlich Galina Sorokin, welche die beiden ein wenig aufklärte und sie dann ziehen ließ, damit diese sich ein wenig gegenseitig erkunden konnten.

Agil und Akiko waren sich jedoch einig, das sie mit all dem doch noch einen Augenblick warten sollten. Agil hat sie jedoch schnell ins Herz geschlossen und freute sich um so mehr, das er sie fragte, ob er ihr fester Freund sein dürfe, dem sie natürlich freudig quietschend zustimmte. Am 4.8.2016 klagte Akiko darüber, dass ihr der gesamte Körper weh tun würde. Doch das war erst der Anfang. Geschlagene 4 Tage lang schrie sie vor Schmerzen, schwitzte und weinte. Die Schmerzen müssen unvorstellbar gewesen sein. Die Menschen der Stadt wechselten sich ab dabei, um Akiko nicht alleine zu lassen. Jao Lin war die meiste Zeit bei dem Mädchen, man flößte ihr Tee ein. In den wenigen Momenten wo sie keine Schmerzen hatte kuschelte sie sich an die nächste Person und aß eine Frucht welche Jao Lin erschuf, damit das Mädchen in dieser Zeit alles bekam, was der Körper brauchte. Mineralien, verabreichte sie über den Tee.

Am 4. Tag war ihre Mutation gänzlich hervorgetreten. Sie hatte Mühe damit zurecht zukommen, vor allem mit ihrem Aussehen, da sie noch lernen muss diese zu kontrollieren. Für die erste Zeit, bis sie gelernt hat wie sie ihre Gabe kontrolliert, wird sie wohl in ihrer Dämonenform verbleiben. Man könnte meinen dieses Erlebnis hätte ihr das Lachen gestohlen, doch das dauerte nur kurz an. Schon ein paar Stunden später war sie wieder fröhlich und lachte, auchm wenn in ihrem neuen Körper, alles etwas seltsam ist. Vor allem der Schwanz tut meistens das was er will und nicht was er soll.

Beruflicher Werdegang

Titel: Maiko
Beruf/Ausbildung/Studium:
2005–heute - Geishaschule in Kibō
2017/02-heute - Führung des Demonic Dragon einem Restaurant und Café in L.A. (neben dem Lux).

Besondere Qualifikation/Sonstiges:

  • Die Geishaausbildung in Kibō beinhaltet: Aussprache, Bewegungsschulung, Tanz, Gesangsschulung, Kaligrafie, Teekunst (Teezeremonien), Sprachausbildung in Wort und Schrift in folgenden sprachen: Japanisch, Englisch, Chinesisch als Standard. Fächertänze, Geishakampfkunst (wird nur in Kibō gelehrt), Musizieren (typische Japanische Instrumente)

Grundwerte

Grundwerte (Mensch):
Stärke: +5
Konstitution: +5
Intelligenz: 10
Willenskraft: +10
Geschicklichkeit: x10
Charisma: +15
Fähigkeitenstärke: +0
Wahrnehmung: +15

Grundwerte (Dämonenform):
Stärke: +15
Konstitution: +10
Intelligenz: +10
Willenskraft: +10
Geschicklichkeit: +15
Charisma: -15
Fähigkeitenstärke: +15
Wahrnehmung: x10

Krankenakte

Blutgruppe: AB-
Größe: 159 cm
Gewicht: 45 kg
Sehfähigkeit: 100%
Allergien:

Haarfarbe: schwarz
Augenfarbe: dunkelbraun
Hautfarbe: hell
Körperbau: zierlich, sportlich

Medizinische Einträge:
-

Psychologisches Profil

Psychoanalyse:
Akiko ist ein stets fröhliches Kind, zu jeder Zeit lacht sie und ist fröhlich. Es gibt nur seltene Augenblicke, in welchen sie der Unmut plagt. Selbst nach ihrer Errettung vor dem Ertrinken dauerte es nur wenige Tage ehe sie auf wackeligen Beinen begann die Welt um sie herum zu erkunden.

Akiko ist ein überaus wissbegieriges und neugieriges junges Mädchen, welches besonnen an neue Dinge herantritt und diese neugierig betrachtet. Hat sie die Gelegenheit etwas zu erfragen, so schöpft sie diese Möglichkeit meist aus, es sei denn etwas anderes ist noch interessanter.

Ich bin der festen Überzeugung, dass Akikos neue Seite – Mit welcher ich nun ihre... imposante mutagene Erscheinung meine. – Ihrer fröhlichen Art nicht schaden wird. Es dürfte für alle interessant sein wie sie sich weiter entwickelt.

Alles im allem.. bin ich davon überzeugt, dass Akiko eine einzigartige, und atemberaubend schöne Geisha werden wird... Sei es, ob ihrer Persönlichkeit und ihrer Ausstrahlung wegen.. oder ob Ihres Antlitzes.
Verfasst von: Jao-Lin Akeno

Psychoanalyse:
Akiko hat sich zu einer geschäftigen jungen Frau entwickelt, welche sich voller Hingabe dem gemeinsamen Geschäft Demonic Dragon widmet und begierig neue Kreationen schafft. Somit sich immer wieder neue Eigenschaften hinzufügt. Nicht nur die Süßspeisen liegen ihr, auch normale Speisen. Sie erfindet stetig neu und hat Freude daran.

Über die stetigen Eskapaden ihres Vaters blickt sie meist mit einem Lächeln hinweg, geschickt gelingt es ihr mit Geduld und etwas Hinterlist ihren Vater ab und an in eine gewisse Richtung zu lenken. Den Stolz welchen sie darauf empfindet die Tochter von Lucifer zu sein, verbirgt Akiko nicht, auch den Stolz auf ihre Geschwister zeigt sie offen. Sie hat endlich eine richtige Familie. Mutter, Vater und Geschwister.
Verfasst von: Jao-Lin Akeno, 2017

Fähigkeiten

Mystische Gestaltwandlung (Dämon)

Art der Fähigkeit: Mutation
Namen der Fähigkeit: Mystische Gestaltwandlung (Dämon)
Körperliche Veränderungen:
Akiko wandelt sich gänzlich in eine Dämonenartige Gestalt
Fähigkeitsbeschreibung:
Akiko wandelt sich in eine große dämonische Gestalt. Mit ihren klauenartigen Händen kann sie überaus gut greifen. Die scharfen Spitzen eignen sich dazu durch feste Stoffe und sogar Metall zu schneiden, selbiges gilt für ihre Fußkrallen und die Flügelkrallen.

Akiko kann sich mit ihren Flügeln (bzw. den Flügelkrallen) und Krallen an beinahe jedes Objekt hängen. Die Beschaffenheit ihre Hand und Fußsohlen ermöglichen es ihr sogar auf den glattesten Oberflächen festen Halt zu finden, um daran hochzuklettern.

Ihr Gebiss ist mit viel vampirähnlichen Reißzähnen ausgestattet. Allgemein funktioniert ihr Gebiss wie ein Revolvergebiss bei einem Hai, allerdings viel schneller, sodass maximal eine Minute vergeht bis ein Zahn nachgewachsen ist, selbiges gilt für die Hand und Fußkrallen.

Die großen kraftvollen Schwingen sind, wie ihr restlicher Körper, aus sehr robuster Lederhaut, welche in der Lage sind sogar Pistolenkugeln und Gewehrkugeln abzuwehren. Zusammen mit der Hyperdsanation macht sie das zu einem guten Schutzwall für sich und Verbündete oder zu schützende Lebewesen. Stecken gebliebene Kugeln werden einfach herausgeheilt.

Die Schwingen kann sie wie einen Mantel oder ein Cape um sich legen und die Schwingenkrallen ineinander verhaken.

Der Schwanz dient beim Fliegen und Gleiten als Stabilisator, er hilft dabei schnell und enge Flugmanöver durchzuführen, um Verfolger abzuhängen, aber auch um sich damit im Fluge zu verteidigen. Er eignet sich allerdings auch gut im Kampf als Waffe und sonst auch als Greifinstrument.

Die speziell gebogenen Beine helfen Akiko dabei kraftvoll zu springen um sich so unter anderem in die Lüfte zu begeben, oder auch eine Person oder Gegenstände mit Hilfe der Fußkrallen zu tragen während sie fliegt.

Ihre Augen leuchten stetig in einem orangenen Ton, was sie stets bedrohlich wirken lässt.

Körpermaße:

  • Größe: 230 cm
  • Gewicht: 140 kg
  • Obere Fangzähne: 5 cm
  • Untere Fangzähne: 4 cm
  • Schwanzlänge: 180 cm
  • Flügelspannweite: 860 cm
  • Spannweite der einzelnen Flügel: 430 cm
  • Fluggeschwindigkeit: 370 km/h
  • Maximales Traglast im Fluge (mit eigenem Körpergewicht): 212 kg

Nachteile:
Die Erscheinung von Akiko in ihrer Dämonengestalt ist furchteinflößend und einschüchternd. Ein Vor- und auch ein Nachteil, da dadurch auch zu schützende Lebewesen in Panik geraten könnten. Außerdem ist ihre enorme Körpergröße in kleinen Räumen ein Problem. Ebenso ist die Wandlung in die Dämonenform für den Körper recht anstrengend, und könnte unter Umständen zu Nasenbluten und Ohnmacht führen.

Hypersanation

Art der Fähigkeit: Mutation
Namen der Fähigkeit: Hypersanation
Körperliche Veränderungen:
Nur in Dämonengestalt aktiv
Fähigkeitsbeschreibung:
Akiko kann jede Art von Verletzung und Erkrankung innerhalb von Sekunden heilen. Auch das Nachwachsenlassen von Extremitäten ist ihr möglich.

Durch ihre extremen Heilkräfte wird ihr Körper niemals älter werden als sein Idealzustand ist. Dieses wird Segen und Fluch zugleich für sie sein.

Sollte das ZNS (Gehirn - Zentrale Nervensystem) von Akiko verletzt oder entfernt werden, kann dieses nachwachsen. Allerdings muss sie je nachdem welcher Bereich betroffen ist, diesen neu mit Wissen füllen (Sprache, Motorik, Wissen etc.).

Sollte Akiko einmal ersticken oder verhungern geht ihr Körper in einen Notfallmodus. Ein Koma bis der benötigte Stoff wieder vorhanden ist. Zunehmen ist ihr nicht möglich, Fettzellen als Reserven werden nur minimal gebildet.
Nachteile:
Psychisch ist die Mutation nicht sehr einfach zu handeln. Ebenso verführt die Mutation zur Selbstüberschätzung wie auch hin zum Helferkomplex.

Dazu ist ihr Gehirn ebenso Regenerationsfläche wie der Rest ihres Körpers, allerdings besitzt Sie kein genetisches Gedächtnis, sodass, sobald ihr Gehirn verletzt wurde, der verletzte Teil des Gehirns noch nichts kann. Akiko muss alles neu erlernen was in diesem Teil gespeichert war. Ebenso kann sie alle Erinnerungen verlieren durch eine Kugel im Kopf (siehe Wolverine).

Lederhaut (x4)

Art der Fähigkeit: Mutation
Namen der Fähigkeit: Lederhaut (x4)
Körperliche Veränderungen:
Die Lederhaut ist nur in Dämonenform aktiv
Fähigkeitsbeschreibung:
Akikos Haut besteht komplett aus einer dichten, mehrschichtigen Lederhaut. Sie ist zwar mit der Haut eines Nashorns zu vergleichen, aber menschlich. Dabei aber viermal stärker als die eines normalen Menschen und dadurch stabiler. An der Geschmeidigkeit und dem Aussen verändert sich nichts. Die Schwingen können so auch um andere Personen oder um sie selbst gelegt werden und somit ein schützendes Schild bilden. Im Kampf sind Flügel nicht zu unterschätzende Verteidigungs- oder auch Offensivwaffen. Mit den Schwingen kann Akiko bis zu 100 Meilen weit gleiten, je nach Wetter und Termik auch weiter oder auch kürzer. Akikos Tastsinn und berührungsempfinden wird von der dichteren haut leicht beeinflusst.
Nachteile:
In der Lederhaut bleiben gerne Projektile stecken, welche von der Sanation nur langsam herausgepresst werden bei der Heilung. Das kann unter Umständen schmerzhaft und störend in der Bewegung sein. Die Flügel können unter gewissen Umständen etwas störend sein.

Verschiedene Sichtsprektren

Art der Fähigkeit: Mutation
Namen der Fähigkeit: Verschiedene Sichtsprektren
Körperliche Veränderungen:
Als Mensch und in Dämonengestalt aktiv (Ihre Augen leuchten in Menschenform nur orange, wenn sie die anderen Sichtspektren nutzt).
Fähigkeitsbeschreibung:
Akiko ist in der Lage neben dem normalen Sichtsprekrum, vier weitere sichtspektren wahrzunehmen. Bei allen Sichtspektren kann sie so gesehen einen Zoom bis zur 160-fachen Größe benutzen und Dinge genauer betrachten.

  • Infrarotsicht: Akiko kann mit ihrer Infrarotsicht das komplette Wellenspektrum der Infrarotstrahlung wahrnehmen. Zum Beispiel kann sie die Wärmesignaturen von Menschen und Tieren und Fahrzeugen erkennen auch durch Hindernisse hindurch.
  • Röntgensicht: Mit dem Röntgenblick ist Akiko in der Lage durch Wände zu blicken, auch durch Körper. So kann sie sicher Knochenbrüche Gasleitungen in Häuserwänden, oder Stromleitungen usw. sehen. Durch Blei kann sie jedoch nicht hindurchblicken. So gesehen ist Akiko in der Lage jeden Menschen zu sehen aber jedoch die schädliche Röntgenstrahlung.
  • Nachtsicht: bei der Nachtsicht ist es Akiko möglich in der Dunkelheit mit minimalen Lichtquellen trotzdem wie am Tage zu sehen. Ihre Augen funktionieren dann wie ein Nachtsichtgerät.
  • Graustufensicht: Mit der Graustufensicht sieht Akiko die Welt im wahrsten Sinne schwarz weiß, was sie Dinge besser erkennen lässt, wobei ihr die verschiedenen Stufen helfen.
  • Ultraviolettsicht: Akiko kann wie Vögel Ultraviolette Strahlung bzw. Licht wahrnehmen und somit wie ein Vogel ihre Beute wahrnehmen. Weiterführender Link.

Nachteile:
Bei allen Sichtspektren besteht die Gefahr, dass sie stark geblendet wird, was zur zeitweiligen Erblindung oder auch zur totalen Erblindung führen kann. Die dadurch entstehenden Schmerzen können sie sogar ohnmächtig werden lassen. Wenn Akiko fliegt und mit ihrem Zoomblick etwas sucht muss sie aufpassen, dass sie, wenn sie in der Stadt zwischen Hochhäusern fliegt, nicht mit irgendwas kollidiert.

Sonstiges

Ausrüstung

Aufenthaltsorte

Trivia

  • Andere Namen: Aki, Dämonenkind, Akiko Ai
  • Beziehung mit: Miriam Meabh MacDermot (Freundin), Agil Grey (Ex-Freund, verstorben)
  • Entfernte Familienmitglieder: Catherine Zara (Wie eine Mutter)
  • Haustiere: -
  • Bester Freund auf Versatile: Elijah Valentine
  • Bester Freund ausserhalb Versatile: Bewohner von Kibo
  • Freizeitangebot(e): Musizieren, Kochen, Backen, Pralinenherstellung
  • Künstler / Interpret (Gesang oder Instrument des Charakters): Akiko Shikata
  • Lieblingsmusik /-sänger: Nichts bestimmtes, aber bevorzugt die asiatische Musik.
  • Lieblingsgetränk: Kakao, heiße Schokolade, Fruchtsäfte mit Mark
  • Lieblingsessen: Sushi, Süßigkeiten, Italienisch, Gegrilltes, Mediterrane Küche
  • Lieblingsfarbe: Verschiedene Farben
  • Abneigung gegen: Feiglinge, Rowdies, unehrenhafte Personen, Mörder usw.
  • Angst vor: Schlecht zu tanzen oder musizieren, Absturz (beim Fliegen), Keine Rückwandlung mehr zum Menschen
  • Hoffnungen: Eine erfolgreiche Geisha zu werden.; Ihre Freunde beschützen.; Ihren Vater vor dem Knast zu bewahren.
  • Träume: Die beste und erfolgreichste Geisha aller Zeiten zu werden, und eine sehr gute Anwältin zu werden.

Galerie