Aodhagán Kavanagh

Aus Marvel RPG Datenbank
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bradley Cooper als Aodhagán Kavanagh

Aktuelle Aktivität / Arbeit:

Mutantename: MacCool
Mutation/en: Soulboost, Mimikry, Schattenklinge

Lebenslauf

Staatsangehörigkeit: Irland
Geburtsdatum: 21.03.1987
Geburtsort: Omagh, Nordirland, Grossbritannien
Wohnort:
Versatile
Landsitz der Lords of Kavanagh, ausserhalb von Omagh, Irland

Vater: Lord Brothaigh Kavanagh (Natürlich verstorben 2007)
Mutter: Lady Caoimhe Kavanagh (Natürlich verstorben 2009)
Geschwister:
Aidan Kavanagh (verschmolz mit ihm im Mutterleib)

Familienstand: Verheiratet (seit dem 22.06.2017)
Ehepartner*in: Dorotea Kavanagh
Kinder:
Merida Kavanagh (Adoptivtochter)
Jerôme Zara (Ziehsohn seit 14.05.2017)
Stephen Lawrence Kavanagh (Sohn)
Ezio Kavanagh (Sohn; 06.12.2018)
Wurf 1: Hayes, Lupito, Kaynie, Dwaine (verstorben), Seymon, Ruufus, Liam-Meg, Brown-Sbee, Kylien & Yilpie (12.03.2017)
Wurf 2: Looire, Jasuur, Rutiwor (verstorben), Zurasme, Dsajsda, Mürdoj, Uriliosme, Trulume, Qomulus & Xazmup (02.04.2018)
Wurf 3: Hlrkwe, Kaslrs, Huarlg, Nrudm, Tjsdjar, Urias, Jparb, Mahsj, Zuasns & Hkorn (06.04.2018)
Wurf 4: Ornus, Kalskar, Söflsvser, Hujlur, Liptonus, Sumspur, Juzur, Küflär, Defrlus & Leptiros (10.04.2018)
Wurf 5: Haukr, Sigtryggur, Hjalmur, Kuttiram, Ketill, Valur, Sumar, Lauk, Arni & Irnur (14.04.2018)
Wurf 6: Skarpheoinn, Arnodur, Jon, Arnor, Tordus, Seiko, Hördür, Ceollach, Hedinn & Sigthor (18.04.2018)
Wurf 7: Eiki, Skaftii, Zorleifur, Johstar, Kolkster, Svaflar, Arnoldur, Jugseggre, Isleifur & Kristun (22.04.2018)
Wurf 8: Hnokki, Aonzo, Larus, Javik, Dokka, Ljufur, Blaer, Warner, Mccree & Birkirr (26.04.2018)
Wurf 9: Snorri, Joeren, Gyfli, Frey, Hrfan, Ayke, Freyr, Ahir, Geir & Hjörleifor (30.04.2018)
Wurf 10: Ayume, Isbeel, Smillie, Thomba, Twaiine, Bookej, Juiml, Tigren, Habren, Bojlen & Aailin (10.05.2018)
Wurf 11: Samsum, Aransanso (verstorben), Snorre, Vilfried, Reyk, Kjartan, Kyell, Hakon, Olafur & Uri (15.06.2018)
Wurf 12: Lucifer-Be, Luesien, Stevbe, Meren-Be, Asbien, Ruthens, Northens, Darven, Heyves & Tiilees (verstorben) (04.08.2018)

Sexualität: Bisexuell
Religion: Islam

Sprachen: Camebridge Englisch, Oxford Englisch, Irish Slang, Irisch gehoben, Französisch, Deutsch, Spanisch
Hobbies: Rugby, Parkour, Freeclimbing, Schreiben und Geschichten erzählen, Chemie und Biologie, Zamaqtal (Arabische Kampfkunst mit Dolch und Schwert, nach alter Tradition aus Alamut), Amateur Formel Rennfahrer

Werdegang

Aodhagán war der Sohn der Lordschaften Kavanagh, ein Adelsgeschlecht das indirekt von den Blackwoods abstammte. Der beeindruckende Stammbaum reicht bis in die Zeit der Kreuzzüge und dem Templerkrieg zurück, und beginnt in Masyaf, der Hochburg der damaligen Assassinen, der Ursprung der Bruderschaft. Der Stammbaum beginnt mit einem Verrat, da einer der Vorfahren sich den Templern anschloss, und so zum Adelstitel kam.

Erst 3 Generationen später fand das nun in Irland angesiedelte Adelsgeschlecht seinen Weg zu der Bruderschaft zurück. Von den anderen Adligen wurden sie nur Geduldet, als Islamgläubige und Einwanderer sind sie bis heute nur darum als Adlige geduldet, weil sie so oder so in der Thronfolge so weit hinten stehen, dass die Wahrscheinlichkeit jemals zum King oder Queen zu werden nicht nur verschwindend gering, sondern selbst statistisch absolut unmöglich erschien.

Doch ob die Blutlinie fortgeführt werden würde, war lange unklar. Erst als die Kavanagh's beide Mitte 50 waren, wurde Aodhagán's Mutter Schwanger - mit Zwillingen. Aidan und Aodhagán, Aidan, der erstgeborene jedoch verstarb bei der Geburt, und Aodhagán? Sein Durchkommen war lange nicht so sicher. Er zeigte eine extreme Gehirnaktivität, litt unter Nasenbluten, und ihm drohte eine Gehirnblutung. Doch nach 3 Monaten normalisierte sich dies endlich und Aodhagán wuchs heran, zu einem Jungen Iren mit blühender Fantasie und einem imaginären Freund: Aidan.

Lange hielten die Eltern die Geschichten von Aodhagán rund um seinen Freund Aidan für Fantasie, doch als es anfing dass in Ihrem Landsitz plötzlich Dinge umgeworfen wurden, aus dem nichts, und auch sonst viele unerklärlichen Dinge geschahen, holten sie sich Rat von einem Experten: Charles Xaviers. Dieser erkannte in Aodhagán die zweite Seele, Aidan, und seine Eltern begannen dies zu Fördern, die Fähigkeiten und Möglichkeiten der beiden zu Trainieren.

Dazu ließ man den Alten Waffenbruder von Aodhagán's Vater einfliegen: Akim Muhamed Omar aus Masyaf. Dieser began mit Aodhagán zu Trainieren, wurde für Ihn und Aidan zu einem Lehrer und Bruder, als Aodhagán dann eingeschult wurde und auf die Privatschule des Adels ging, die Sutton Park School, mietete er sich eine Wohnung und ein Lagerhaus, und Trainierte Aodhagán weiter. So kam es dass Aodhagán mit Aidan nicht nur zu einem Herausragenden Schüler, sondern auch Sportler wurde.

Während andere mit Tennis oder Polo die Freizeit vertrieben, machte Aodhagán sich mit Rugby einen Namen. Er war voller Elan dabei, dank Aidan immer einen schritt voraus und konnte so zu einem der Besten werden. Die Schule ließ er nicht schleifen, und so war er auch ein guter Schüler. Neben der Schule, als die Mutationen sich 2004 vollends zeigten, kam nun mehr Training dazu. Doch das richtige Assassinentraining, begann erst 2006, ebenso durch Akim. Dieser lehrte ihm auch das Credo und weihte ihn ein.

Also 2007 die Mutter von Aodhagán verstarb, und kurz darauf 2009 auch sein Vater, war dies nur mehr ein Ansporn für Ihn. Er wollte seine Eltern stolz machen, und Trainierte fleißiger als je zuvor. Seine Familie hatte einen ruf in der Firma, den Ruf zu den besten Assassinen zu gehören, dieses Erbe wollte er antreten. Akim kümmerte sich derweil um die Geschäfte bis Aodhagán 18 wurde und seine Ausbildung abgeschlossen hatte. von Dem Tage an, führte er ein Doppelleben: Lord am Tage - Assassine in der Nacht.

Aodhagán spielte die Rolle gut, er begann sich der Schriftstellerei zu verschreiben, und mit Aidan zusammen hatte er damit auch Erfolg, denn zu zweit waren sie kreativer und konnten sich Geschichten ausdenken, auf die ein Kopf nicht kommen würde. dies verbesserte auch die Harmonie der beiden. Gleichzeitig begann er mit dem typischen Lordgehabe für den Tag. Er kaufte sich einen Rennstall und fuhr selbst mit in der Formel 2000 und der Formel E ab 2015. Doch zuerst war er 2012 soweit: Sein erster Auftrag.

Ein Rockstar, welcher gerne minderjährige Groupies in seinen Keller lockte und dort ermordete. Er wandelte sich in einen solchen Groupie, und ließ sich mitnehmen, als er ausgenockt war übernahm Aidan und erledigte mit dem Familiendolch den Kerl. Auch wenn Aodhagán dies gerne Subtiler gemacht hätte, so war er nun dabei. Und er stieg schnell auf.

Kreativität, abstraktes Denken, all das zeichnete ihn aus, und so stieg er rasch auf. Ein Unfall hier, ein Gift da - Immer ohne Spuren oder mit einem ebenso mitschuldigen Sündenbock. Daneben war er als Lord nicht untätig, er förderte seine Heimstadt, pflanzte Bäume und feierte Parties, spielte weiterhin Amateur Rugby, Fuhr seine Rennen und im Trainierte immer auch seine Fähigkeiten weiter, mit Freeclimbing, Kampfkunst sowie den Aufträgen. Akim kehrte nach Maysaf zurück, seine Arbeit war getan, doch der Kontakt blieb.

Die Schriftstellerei war sein Deckmantel, und er war Erfolgreich, so dass er mit Rugby und Rennsport 2014 aufhörte, um sich ganz dem Schreiben zu widmen, nichts desto trotz fuhr er ab und an immer mal wieder ein Showrennen oder machte ein Promispiel für gute Zwecke, schließlich musste er als Lord auch seinen Verpflichtungen nach kommen.

Beruflicher Werdegang

Titel: Lord
Beruf/Ausbildung/Studium:
1991 - 2008: Junior, Middle und Senior School, sowie Adelsschule inkl. Initiation in den Adel an der Sutton Park School, Dublin, Ireland
2006 - 2012: Assassinen Ausbildung

  • (Chemie (Gift)
  • Zamaqtal Kampfkunst (Schwert, Dolch, Schusswaffen)
  • Physik und Biologie (Newton Gesetz)
  • Untergrundlehre
  • Tarnlehre
  • Natürliche Gifte
  • Tiere (und wie man sie beherrscht)
  • Freerunning
  • Urban Climbing / Freeclimbing
  • Architektur (Grundlagen, Gebäudeplanung)
  • Extremfahren
  • Psychologie
  • Flugschein
  • Taktisches und Strategisches Training
  • Credo und Morallehre
  • Schauspiel

2008 - Heute: Führen der Familiengeschäfte und Ausübung der Adeligen Pflichten.
2009 - Heute: Erfolgreicher Schriftsteller (Thriller und Kriminalromane)
2012 - 2013: Grad 2 in der Firma
2013 - 2015: Grad 3 in der Firma
2015 - Heute: Grad 4 in der Firma
2017/05-2018/05/21 - Führer und Besitzer von Striplokal "Sunny Days" in Québec, Kanada
2018/02/01-heute - Führer & Gründer der Independet Research and Developement Facilities

Besondere Qualifikation/Sonstiges:

  • Strategie
  • Loyalität
  • Abstrakte Denkweise
  • Meister der versteckten Operationen

Grundwerte

Stärke: +15
Konstitution: 0
Intelligenz: +10
Willenskraft: +10
Geschicklichkeit: x13
Charisma: +10
Fähigkeitenstärke: 0
Wahrnehmung: +15

Krankenakte

Blutgruppe: 0
Größe: 185 cm
Gewicht: 85 kg
Sehfähigkeit: 100%
Allergien: Desensibilisiert (Tierhaare, Laktose)

Haarfarbe: Hellbraun
Augenfarbe: Blau
Hautfarbe: Gebräunt
Körperbau: Athletisch

Medizinische Einträge:
Aufgrund von Training und Einsätzen bis 2015 diverse verheilte Knochenbrüche, Vernarbungen und andere Verletzungen, kaum zu zählen. Danach hatte er Zugriff auf das Heilmittel von SHIELD, HYDRA und AIM.

Psychologisches Profil

Psychoanalyse:
Lord Kavanagh ist ruhig, berechnend und auf einen anderen Moment völlig von der Rolle. Er scheint Anzeichen der Schizophrenie zu haben, aber ist dennoch klar, vielleicht nur Wechselhaft. Er Nutzt seine Gemütszustände genau dann wenn er sie braucht. Kalt, berechnend, ruhig wenn es um Geschäfte geht, Ausgelassen, offen, wenn er auf einer Party ist. Ich habe ihn nun eine Woche begleitet und jegliche Facetten gesehen, erkannt im Einsatz nutzt er beide seiten, in einer unerreichten Harmonie, ich bezweifle dass wir es hier mit Schizophrenie zu tun haben, es wirkt als wären in ihm wahrlich 2 Personen, welche sich ergänzen und in Harmonie leben. Lord Kavanagh und sein Zwilling, Bruder Aiden, welcher bei der Geburt verstarb. Ansonsten teilen sich beide Wesenszüge auch manches: Sie sind Loyal, Überlegt, auch wenn etwas Risikoreich erscheint, ist dahinter eine klare Berechnung und Voraussicht zu erkennen.
Verfasst von: Rosalie Schwerzenbach, Psychologische Einschätzung bei Einstufung zu Grad 4.

Fähigkeiten

Soulboost

Art der Fähigkeit: Mutation
Namen der Fähigkeit: Soulboost
Körperliche Veränderungen:
-
Fähigkeitsbeschreibung:
Bei der Geburt verstarb sein Zwilling Aiden, doch die Seele von Aiden ist immer bei ihm, teilweise auch in ihm vorhanden. Diese zweite Seele ermöglicht ihm unter anderem, im umkreis von 30 Metern durch wände zu sehen, indem die Seele einfach ausschwärmt, er kann mit Aidans Augen sehen und so gefahren und anderes ausspionieren, oder eine Körperliche Form für Mimikry erspähen.

Aidan ist als Sellengeist jedoch zu mehr in der Lage. Er Schöpft seine Kraft aus der Geisterdimension und überträgt diese auf die Person, mit welcher er verbunden ist - Aodhagán. So kann er sich zwar nur beschränkt in der Realen Welt zeigen und Einfluss nehmen, doch unbeschränkt auf Aodhagán. Dadurch kann Aidan ihm bei Bewegungsaktionen mit Sport einen Schubs geben, und so Aktionen auf Klettern, Laufen, springen etc. um den Faktor 3 Erhöhen (Akrobatik x3), nicht jedoch die Kraft. Aodhagán ist somit in der Lage enorm weit zu Springen, (ca. 20 Meter mit Anlauf) oder mit leichtigkeit eine Häuserfassade hochklettern. Auch kann er mit dem Schub von energie durch die Geisterwelt bis zu 25 Km/h sprinten, seine Ausdauer ist damit aber nicht erhöht.

Aidan kann nur beschränkt in der Realen Welt handeln, jedoch kann er Kameras verunschärfen (Da diese mehr sehen als das menschliche Auge), verschieben, oder Gläser umwerfen, und so für Ablenkung sorgen, Physischen Schaden oder anderes kann er jedoch nicht verursachen. Aidan ist immer bei Aodhagán, eine Stimme in seinem Kopf, manchmal auch übernimmt er Aodhagán sofern dieser dies zulässt. Letzteres ermöglicht Aodhagán selbst ausgenockt wieder aufzustehen, da Aidan dann die Kontrolle übernimmt.

Aidan kann sich unsichtbar als Schild mit 200 Lebenspunkten eng an Aodhagán's Körper legen. Dieser Schild beeinträchtigt ihn nicht, er schützt ihn und seine Lebenspunkte, so dass er erst verletzt wird, oder weitere verletzungen hinzu kommen, wenn der Schild weg ist oder aufgebraucht wurde. Auf Kameras ist Aodhagán bei aktivem Schild nur Verschwommen zu erkennen.
Nachteile:
Wenn Aidan am Ruder ist, sind alle anderen Fähigkeiten nicht mehr verfügbar, ausserdem braucht der Wechsel im Falle einer Bewusstlosigkeit 2 Runden ehe Aodhagán wieder aufstehen kann. Wenn Auidan als Rüstung für Aodhagán dient, ist er danach 72 Stunden ausgenockt und nicht verfügbar, selbst wenn er keinen Schaden genommen hat. Wenn er 200 Schaden abgehalten hat, sind es 20 Stunden mehr, bei 100 Schaden 10 und bei 50 Schaden 5 usw.

Telepathen spühren Aidan, ebenso Empathen, sie wissen somit immer wo er sich befindet.

Mimikry

Art der Fähigkeit: Mutation
Namen der Fähigkeit: Mimikry
Körperliche Veränderungen:
-
Fähigkeitsbeschreibung:
Aodhagán ist in der Lage seine Form zu verändern und einem anderen Humanoiden Gleich zu setzen, den er gerade sieht oder auf einem Foto vor sich hat. Die Wandlung dauert eine Runde, Die Kleidung wandelt sich dabei nicht mit, ausser sie ist darauf ausgelegt. Er ist jedoch in der Lage das Ziel komplett inkl. Kleidung zu Kopieren, jedoch nicht die Eigenschaften der Kleidung.

Die Wandlung hält bei Ihm maximal 2 Tage, länger kann er eine Wandlung nicht halten, auch muss er ebenso lange wieder seine natürliche Form annehmen, wie er gewandelt war, ehe die Wandlung wieder bereit steht. Die Wandlung ist Psionisch und Biologisch bedingt, er Scannt jeden den er sieht, vor sich hat auf Psionischer Ebene, und kann dann entscheiden, ob er mit oder Ohne Kleidung wandeln möchte.

Durch den Scan wird er zu einer genauen Kopie, inkl. Fingerabdrücke, Venenabdruck, Augen, DNA, sein Kompletter Körper ist in der Lage sich Biologisch umzuformen, so gesehen ist er Amorph, jedoch mit einer normalen, physischen Erscheinung. Selbst wenn er Sex haben würde in einer Anderen Form, wären die Kinder dann genetisch von dem den er Kopiert hat.

Aodhagán ist - wenn er eine Frau kopiert - theoretisch sogar in der Lage Schwanger zu werden, jedoch muss das Kind entfernt werden ehe er sich zurück wandelt, da sonst die Wandlung tötlich enden könnte.
Nachteile:
Da der Bodyscan Biologisch basiert, funktioniert es bei Psionisch Seelenlosen nicht, ebenso wenig bei jemandem der Psionische Abwehrfunktionen besitzt. Die Wandlung ist Zeitlich beschränkt und er muss sich erst wieder aufladen ehe er eine neue Form annehmen kann, kann ebenso nur einen Scann abspeichern, um sich zu wandeln.

Das Ziel muss Humanoider Natur sein, was zwar Aliens mit einschliesst, sofern sie Humanoid sind, jedoch keine Tiere oder Objekte. Ausserdem Kopiert er zwar alles biologische, die Seele und die Errinerungen jedoch nicht. Ebenso muss er Schauspielern um sein Ziel zu kopieren, ohne aufzufliegen.

Telepathen können ihn sofort entlarven, ebenso Empathen. Familienmitglieder und enge Freunde sind auch eine Archillesverse dieser Mutation, da die Gefahr des Auffliegens stetig vorhanden ist, gutes Studium des Ziels ist somit essentiell wichtig. Wandelt er Kleidung mit, so ist diese zwar Optisch und gefühlsecht, aber absolut ohne Funktion was Schutz und Wärme oder gar Technische Geräte angeht.

Schattenklinge

Art der Fähigkeit: Mutation
Namen der Fähigkeit: Schattenklinge
Körperliche Veränderungen:
-
Fähigkeitsbeschreibung:
Aodhagán besitzt die Fähigkeit eine Klinge, welche aus Schatten besteht, jedoch die Härte von Adamantium besitzt zu rufen, diese legt sich um seine Unterarme und Handgelenke, ein Mechanisches Werkzeug dass er bedienen kann. Die Klinge ist in der Lage hervor zu schiessen und so gezielt jemanden zu Töten.

Ausserdem eignet sie sich perfekt zum Nahkampf, Parieren und Angreifen, die Klinge muss nie geschäft werden, ist absolut Wartungsfrei, und so scharf wie Rasiermesser, mit diesen kann man selbst starke Rüstungen durchstechen. Der Stil der Klinge hat sich mit den Jahren ergeben, so kann er sie auch abknicken und als normales Messer führen.

Er Kann die Klinge jederzeit rufen und verschwinden lassen.

Nachteile:
So unzerstörbar sie scheint, so anfällig ist die Klinge auf Licht. Eine Taschenlampe mit mind. 2000 Lumen lässt sie bereits schwächer werden, so dass sie nicht mehr durch Rüstungen dringen kann, 4000 Lumen partiell verschwinden, was bedeutet dass sie nicht mehr vollends funktioniert und bei einer Bestrahlung mit 6000 Lumen verschwindet sie ganz. Sie ist somit im Tageslicht absolut unbrauchbar und nicht zu rufen, erst im Schatten oder in der Nacht, sowie bei Künstlichem licht dass nicht zu stark ist, kann er sie nutzen.

Sonstiges

Ausrüstung

Aufenthaltsorte

Trivia

  • Andere Namen: Lord Aodhagán "Aidan" Kavanagh, Crazy Irish, Schatten von Omagh, تبارك الله كذبة (tabarak alllah kadhbatan - Der von Gott (Allah) gesegnete Narr), Hagan
  • Beziehung mit: Dorotea Kavanagh (Ehefrau)
  • Entfernte Familienmitglieder: Eron Santiago (Schwiegervater, verstorben)
  • Haustiere: Merlin
  • Beste*r Freund*in auf Versatile: -
  • Beste*r Freund*in außerhalb Versatile: Akim Muhamed Omar aus Masyaf, ehemaliger Waffenbruder seines Vaters, und sein Lehrer (verstorben)
  • Freizeitangebot(e): -
  • Künstler*in / Interpret*in (Gesang oder Instrument des Charakters): -
  • Lieblingsmusik /-sänger*in: Klassische Musik, vor allem: Franz Schubert
  • Lieblingsgetränk: Whisky, Guinness
  • Lieblingsessen: Bacon and Cabbage (Irisches Gericht, dünne Scheiben gepökelten Schweineschinkens mit Kohlgemüse)
  • Lieblingsfarbe: Purpur
  • Abneigung gegen: Alle ohne Vision, Glauben, ohne eine Richtung alle jene welche Uferlos durchs Leben Treiben und es verschwenden.
  • Angst vor: Alleine zu Sterben. Machtlos sein. Nichts unternehmen zu können.
  • Hoffnungen: Eine Familie aufbauen, sich irgendwann aus dem Assassinengeschäft zurück zu ziehen, wenn sein Sohn oder seine Tochter an seine Stelle treten würde.
  • Träume: Einmal eine Revolution anzetteln und aus dem Verborgenen Anführen, nur um dann den Staatschef an der Spitze der Revolution stehend zu ermorden und zu verschwinden, um dann als unbekannter schatten, als Volksheld zu gelten.
  • Credo: "Wo andere blindlings der Wahrheit folgen, bedenkt: Nichts ist wahr. Wo andere begrenzt sind von Moral und Gesetzt, bedenkt: Alles ist erlaubt. Wir arbeiten im Dunkel um dem Licht zu dienen, wir sind Assassinen - nichts ist Wahr, alles ist erlaubt. Doch eines sei gewiss: Haltet eure Klinge fern vom Fleisch unschuldiger, verschmelzt mit der Masse und gefährdet nicht die, zu denen ihr Loyalität gelobt habt."
  • Firmenanteile: Die Familie hat einige Firmenanteile: Stark Industries (3%), Samsung (12%), Nippon (9%), Microsoft (4%), Apple (7%), Grey Internationals (7%) und Santiago Incorporated (10%).
  • Die Erbenklinge: Ein Messer aus echtem Damaskus Stahl, welche seit Generationen in der Familie liegt und mit welchem jeder seinen ersten Auftrag erfüllt.
  • Sein Wagen: Ein CCC Wagen, mit Anforderung: Schnell und Sportlich, aber Edel und Comfortabel. Der Wagen besitzt eine kleine Minibar, ein HiFi System, DVD, Bluray und HDD Videowidergabe, Panoramadach, nebst all den anderen Annehmlichkeiten. Theoretisch kann man in diesem Wagen auch gemütlich schlafen, wenn die Sitze zurück gelegt sind.

Galerie

Bild 1: Eine Schreibmaschine, welche auf dem Planeten Moord landete. Sie wurde ursprünglich von den Nazis verwendet bzw. HYDRA und Red Skull, an Bord eines experimentellen Raumschiffes, das verschollen im All trieb... bis es irgendwann ein Schrottsammler einsammelte.