Merida Kavanagh

Aus Marvel RPG Datenbank
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Name: Merida Kavanagh, Merida de la Coeur
Rasse: Mensch / Mutant (Kontrolle von Bioelektrizität)
Fraktion: Hellfire Club, RomI, Bruderschaft der Assassinen
Gesinnung: freundlich

Psychologisches Auftreten:
Merida ist eine selbstständige junge Frau, welche durchaus verschwiegen und in sich geschlossen ist. Ihr Leben ist nicht rein aus Freude geschmiedet, aber durch ihre Berufswahl und Zukunftspläne hat sie ihre Interessen bereits festgelegt. Sie ist generell offen für jede Bekanntschaft, aber mit einem Gespür dafür, wer gut und wer böse ist. Zu allem hin legt Merida viel Wert auf ihre komplette Erscheinung und das Auftreten in der Öffentlichkeit. Auch wenn sie im Grunde die Schwester ihrer Eltern sein könnte vom Alter her, so gibt sie sich vollends als deren Tochter und baut sich nicht zu viel auf. Merida ist loyal ihrer Familie gegenüber und solange ihre Freunde nicht gegen ihre Familie sind, auch diesen gegenüber loyal. Sie pflegt zwar soziale Kontakt und Freundschaft, ist kontaktfreudig, ehrlich und offen, aber sie hat keinerlei Ambitionen einen Freund oder eine Freundin haben zu wollen. Sie ist zwar aufgeklärt, aber es interessiert sie nicht, da es sie beruflich nicht weiterbringen würde.
Aussehen / Erscheinung:

  • Geschlecht: weiblich
  • Augenfarbe: blaugrau
  • Haarfarbe: braun
  • Gewicht: 58 kg
  • Grösse: 163 cm
  • Kleidung: Merida kleidet sich von den Farben her unterschiedlich. Sie liebt aber über alle rosa und sonstige Farbtöne die diesem ähnlich sind inklusive rot. Sie besteht aber immer darauf edel gekleidet zu sein und dem Adel zu entsprechen. Bei Merida gibt es niemals Kleidung welche perfekt ist, aber sie selbst gibt sich perfekt. Selbst wenn ihre Kleidung einen Riss hat, so nimmt ihr niemand den perfekten Auftritt.
  • Haare: Schulterlang, kein Pony-Schnitt. Sie trägt ab und an ihre Haare gebunden, schlicht aber edel gehalten. Ab und an lässt sie sich eine Strähne in violett oder blau einfärben. Auch anderer Haarschmuck ist bei ihr willkommen, Hauptsache ist hierbei stetig, dass es edel und adelig aussieht.


Werdegang:
Merida wurde am 16. Mai 2002 in Island geboren. Ihre Eltern starben einen Tag nach ihrer Geburt, weil sie das damalige Haustier von Raymond umbrachten. Als Rache nahm er den Beiden das Kind aus den Armen und brachte sie um. Aber anstatt sich weiter zu rächen, zog er das neue Haustier zu seiner Tochter heran. Er hielt sie weitestgehend vom Hellfire Club fern, schenkte ihr Trotz voller Strenge auch sicheres Zuhause und vor allem die beste Ausbildung welche sie bekommen konnte. Mit 8 Jahren kam sie auf die Gresham's School und schlug dort ihren Weg ein. Schlussendlich wurde sie am 24.06.2017 erneut Waise und wurde von Dorotea und Aodhagán Kavanagh adoptiert.

Während ihrem ersten Jahr bei ihrer neuen Familie entwickelte sich Merida langsam und stetig weiter. Sie behielt ihr Ziel vor Augen, auch um Raymond Stolz zu machen. Schließlich hatte dieser ihren jetzigen Weg geebnet. Dass sie mit ihren damaligen 15 Jahren noch Eltern erhielt, das war für sie wundervoll. Als hyperintelligent oder Genie wurde sie nie eingestuft, denn sie war und ist nur leicht über dem Durchschnitt. Sie ging nebst der Schule in einen zusätzlichen Kurs für Adelige, welchen sie besuchen musste, dazu folgte ein Beitritt in den Reitsport genauer mit einigen Teilnahmen an niederen Veranstaltungen - eines davon im Juni 2018 im Aintree Racecourse in Liverpool. Über ihren Bruder Stephen war sie mehr als glücklich, da sie während fast 16 Jahren als Einzelkind aufgewachsen war. Sie sorgt sich aber seither nicht nur um ihren Bruder, sondern auch um die kleine neue Schwester Dorotea Serendias, wie auch um die beiden Stammgäste Jerôme Zara und Lily. Sie blühte richtig in der großen Schwester Rolle auf und zeigte, dass ihre Berufsorientierung für sie die Richtige war und ist.

Als am 29.05.2018 Aodhagán auf sie zukam, offenbarte er ihr, dass sie heute und jetzt entscheiden konnte ob sie eine Assassine sein wollte oder nicht. Schlussendlich ließ sich sich Zeit geben und durchdachte alles. Ihr Ziel war klar, sie wollte mit Geldern und ihrer eigenen Wirksamkeit nicht nur ihre Familie fördern, Kinder und Jugendliche, sondern diese auch schützen. Zu viele welche Hilfsbedürftige missbrauchten und noch mehr schädigten, kamen frei nach kurzer Zeit oder überhaupt nicht ins Gefängnis. Dazu möchte sie auch die RomI Mitglieder unterstützen und fördern, wie zum Beispiel das Streetlife oder die Grey Charity for Children and Adolescents. Sie nahm daher das Angebot ihres Vaters an, denn mit dem Geld kann sie auf diese Weise durch die Firma direkt weitere Ressorts unterstützen, durch ihre Kontakte zu Medien und Prominenten konnte sie geschädigte Ressorts auf die Beine helfen und mit ihrer Arbeit als Assassine konnte sie Ziele um den Ecken bringen, die Schaden anrichteten.

Am 30.05.2018 hieß es für sie das erste Mal in die Assassinen-Dimension zu gehen und sich dort alles zeigen und erklären zu lassen. Damit hatte sie auch keine Mühe, im Gegenteil. An ihrer Seite waren Aodhagán und Dorotea, daher hatte sie auch ihren Spaß. Sie entschied sich dazu bei dem ersten Nahkampftraining mitzumachen, bei welchem im Stress ihre Mutation ausbrach und sie dabei fast den Ausbilder umbrachte. Zum Glück aber war sie an einem Ort, wo man damit umzugehen wusste und sie beruhigte. Sie konnte auf diese Weise die Bioenergie wieder korrekt in den Körper des Ausbilders fließen lassen und wurde weiter aufgeklärt.

  • Geburtsdatum: 16.05.2002
  • Geburtsort: Vestmannaeyjar, Suðurland, Island
  • Schulbildung: Gresham's School (Holt, Norfolk, UK - 2010-2020)
  • Hauptfächer: Kleinkind- und Jugenderzieher (Kein Studium, Vorbildung/Ausbildung), Sozialpädagogik (Studium)
  • Zusatzfächer: Musik, Biologie, Wirtschaft / Handel
  • Ausbildung bei Dorotea: Geschäftsführung, Marketing, Werbungsgestaltung, Wirtschaftsrecht
  • Sprachen: Englisch, Isländisch, Französisch, Latein, Altgriechisch, Deutsch & Japanisch
  • Ausbildung bei der Bruderschaft der Assassinen: Moral & Ethik, Mutations- & Magiekunde, Mutationsausbildung, Unfalltod-Tötungsausbildung (auch von Aodhagán Kavanagh), Gebäudetechnik, Informatik, Technik, diverse sportliche Aktivitäten, Nahkampfausbildung im Waffenlosen Kampf, Psychologie, Führerschein (in den USA); Seit dem 29.05.2018
  • Sportliche Aktivitäten: Englischer Reitsport (Springreiten)
  • Lieblingstier: Hasen & Kaninchen
  • Lieblingsfarbe: alle möglichen Rottöne


Wichtige Notizen