Pedro Juarez

Aus Marvel RPG Datenbank
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zac Efron als Pedro Juarez

Aktuelle Aktivität / Arbeit:

  • Fernstudium & Praktikum

Heldenname: Beastboy
Fähigkeit/en: PSI-Magie, Werwolf

Lebenslauf

Staatsangehörigkeit: Brasilien
Geburtsdatum: 21.03.2000
Geburtsort: Sapucaia do Sul, Rio do Sul, Brasilie
Wohnort: Sapucaia do Sul, Rio do Sul, Brasilie

Vater: Esteban Juarez
Mutter: Margarite Juarez
Geschwister:
-

Familienstand: In einer Beziehung (mit Carrie Amy Teddy seit 09.07.2017)
Ehepartner:
-
Kinder:
Penny Teddy (Tochter, 21.03.2018)

Sexualität: Heterosexuel
Religion: Schamanismus

Sprachen: Spanisch, Portugisisch, Französisch, Englisch
Hobbies: Veterinärmedizin, Tiere aller Art, Modeln, Nahkampf (Werwolfstil, Familie), Skateboarden

Werdegang

Laufen, einfach nur Laufen. Den Wind im Fell fühlen, frei sein, frei zu gehen wohin man will... das sind die Dinge, welche einen Wolf leiten. Nicht irgendeinen Wolf - einen Werwolf. Wer jetzt denkt dies wird eine Story wie in Twilight, mit auf jemanden prägen, ewige Liebe und all das, der irrt sich. Es gibt viele rührende Storys die besser sind als Twilight, und keine trifft auf die Realität zu. Die Realität ist weitaus Grausamer. Werwölfe unterscheiden sich in 3 Gruppen: Die Herrscherrudel, welche die Kontrolle halten und dafür Sorgen sollen, dass keiner von Werwölfen erfährt. Ebenso schützen sie die Menschen, kein Werwolf soll einen Menschen töten. Ausser im Notfall.

Die zweite Gruppe nennt man auch "Mud". Mud, für Schlamm, dreckig und böse. Sie Jagen in kleinen Gruppen, entweder angehörige der Herrscherrudel, oder vorwiegend Menschen. Sie sind meist Banditen, Psychopathen, und als Menschen weitaus ebenso nicht zu verachten wie als Werwolf. Die dritten sind die einsamen, einsame Wölfe, welche Ihr Revier, ihre Familie und die Menschen darin beschützen, ohne ein Rudel, ohne Backup. Sie sind meist die Ehrenhaften Ritter, welche sich gegen alles stellen. Zu genau letzterem, gehört Pedro.

Pedro wurde als Werwolf geboren, seine Eltern sind Werwölfe und er ist es auch. Doch darüber hinaus, ein Magier, wenn auch das Werwolfgen ihn in der Magie beschränkt. Doch der Umstand, dass er ein Werwolf war, sorge dafür, dass er andere Lebensbedingungen hatte. Pedro wurde behütet, sogar sehr, aber nicht im Sinne dass er nie hinfallen durfte, sondern immer den Auftrag hochhaltend die Werwölfe zu schützen, das Geheimnis zu bewahren. Im Keller war ein Bunker, für die Vollmondnächte, damit die Familie nicht ausbrach. Er wurde bereits von Klein auf darauf gebildet, damit er wusste was ihn erwartete.

Zu der Ausbildung der Familie gehörte nebst dem deuten der Instinkte, dem Nutzen eben dieser, der Wandlung ausserhalb des Vollmondes, der Kontrolle über das Tier in ihm, auch der Familieneigene Kampfstil. Da die Werwölfe immer auch Ihr Revier schützten, musste auch Pedro auf Kämpfe vorbereitet sein, und er musste sie ausfechten. Es war mehr als einmal der Fall, das einzelne Muds sich in srevier der Familie wagten, und er hatte auch schon als Kind mehr als einmal einen gerissen und getötet. Die Ausbildung half ihm dabei, und auch sein anderes Hobby: Skateboarden. Dies hielt seine Reflexe und seinen Körper fit.

Als er ins Schulalter kam, wurde er auf eine Privatschule geschickt, und auch dort direkt geregelt, unter vorwand der Religion, des Schamanismus, an kritischen Tagen aus dem Unterricht genommen. Freilich musste er dann alles nachbüffeln, aber dafür sorgten seine Eltern. Geld war genug da, sie waren einer der grössten Arbeitgeber in der Stadt, gönner des Zoos, die Firma der Eltern war ein Pharmaunternehmen, Juarez Medicals, welche auch im geheimen mittel für Werwölfe herstellten... mittel welche den Wandel unterdrückten, unter einem hohen preis, doch so blieb die Tarnung aufrecht.

Pedro ging auf die beste Privatschule der Stadt, die Universidade do Vale do Rio dos Sinos, Campus São Leopoldo, eine Eliteschule, und so genoss er eine hohe Schulbildung. Es gab nur einen Schnitzer in seinen Noten. Er blieb einmal für fast einen Monat dem Unterricht fern als er gerade erst 12 Jahre alt war. Eine andere Familie hatte um Hilfe gerufen, Pedro war dem Ruf gefolgt. Er traf dort zum ersten mal auf andere Werwölfe - unter anderem Jack Russel - und erlebte ein wahres Rudelgefühl. berauscht von diesem folgte er dem Rudel, wärend es in einem Blutigen hinterhalt die Muds zerfleischte, und darüber hinaus, ehe Jack Russel ihn nach einer Woche unter die Krallen nahm.

Jack Russel, einer der ältesten Werwölfe überhaupt, lehrte ihn seine Herkunft, seine Natur und sein wesen zu verstehen, in allen Details. Auch dass Werwölfe einst von Vampiren geschaffen wurden, als Diener, und dass diese noch heute eine gewisse Macht über sie hätten. Vampire - böse. Das war Klar, und dass man sich von Ihnen fern halten musste. Auch wenn diese Ansicht mittlerweile etwas überholt war, und auch nicht mehr zu 100% zutreffend, viele Werwölfe waren noch dieser und so nahm er dies an. Er kam wieder heim und musste gewaltig aufholen, die Noten litten darunter, ansonsten waren sie Makellos.

Er entschied sich für die Veterinärmedizin, nach einem Jahr Praktikum im Zoologischen Garten, und began sein Studium. Seine Werwolfinstinkte und seine Magie halfen ihm enorm dabei, den Tierflüsterer nannte man ihn, da er immer mit den Tieren sprach, durch seine Psi Magie, und so selbst auf dem störrischen Portos, ein riesiger Elefantenbulle, ab uns an durch den Zoo ritt. Auch war sein Aussehen aufgrund des Werwolfes einiges besser und athletischer als andere in seinem alter, so kam es dass die Besucherinnen von ihm, wenn er Oberkörperfrei ins Gehege ging, mehr als angetan waren. Schnell wurde dies bekannt, der Adonis des Zoos, und viele besuchten den Zoo nur um ihn zu sehen, er gab Autogramme und genoss den Ruhm auch etwas.

Nicht lange dauerte es, und er hatte erste Modelaufträge, aber ohne Agentur. er nahm was kam, genoss dies auch, und... spendete alles was er dabei einnahm dem Zoo. Das Studium war schliesslich von den Eltern finanziert, und so brauchte er das Taschengeld nicht wirklich. Besonders beliebt war er in Verbindung mit Tierfotografie, da er selbst mit den gefährlichsten Tieren einfach mal eben auf Kuschelkurs ging.

Beruflicher Werdegang

Titel: Dr. Ph. D.
Beruf/Ausbildung/Studium:
2001-2006: Grundschule 1 Universidade do Vale do Rio dos Sinos, Campus São Leopoldo
2006-2009: Grundschule 2 Universidade do Vale do Rio dos Sinos, Campus São Leopoldo
2009-2012: Mittelschule Universidade do Vale do Rio dos Sinos, Campus São Leopoldo
2012-2013: Praktikum im Parque Zoológico [Sapucaia do Sul]
2013-2017: Praktikum im Parque Zoológico [Sapucaia do Sul], berufsbegleitendes Studium Veterinärmedizin, Universidade do Vale do Rio dos Sinos, Campus São Leopoldo
2017-heute: Fernstudium & Praktikum

Besondere Qualifikation/Sonstiges:

  • Loyal
  • Entschlossen
  • Führsorglich
  • Wild im Kampf

Grundwerte

Grundwerte (Mensch):
Stärke: +5
Konstitution: +5
Intelligenz: +15
Willenskraft: x10
Geschicklichkeit: +10
Charisma: +10
Fähigkeitenstärke: +15
Wahrnehmung: +5

Grundwerte (Werwolf Normal):
Stärke: x20
Konstitution: +15
Intelligenz: +10
Willenskraft: +15
Geschicklichkeit: x13
Charisma: -15
Fähigkeitenstärke: 0
Wahrnehmung: x13

Grundwerte (Werwolf Vollmond):
Stärke: x30
Konstitution: +20
Intelligenz: -15
Willenskraft: +15
Geschicklichkeit: x15
Charisma: -15
Fähigkeitenstärke: +10
Wahrnehmung: x15

Krankenakte

Blutgruppe: AB-
Größe: 189 cm
Gewicht: 105 kg
Sehfähigkeit: 200%
Allergien: -

Haarfarbe: Kastanienbraun
Augenfarbe: Blau
Hautfarbe: Gebräunt
Körperbau: Athletisch

Medizinische Einträge:
-

Psychologisches Profil

Psychoanalyse:
Wenn ich nicht wüsste was oder wer da vor mir sitzt, ich würde es nicht für möglich halten. Ich dachte immer, werwölfe seien "Naturburschen", Wild, unbeherrscht. rüpelhaft, respektlos, immer den Alpha herausfordernd... aber dieser Ruhige, selbstbeherrschte junge Mann vor mir, hat so gar nichts von einem Werwolf. Er ist einfühlsam, wenn auch... irgendwie verrückt. er liebt es auf Tieren zu reiten, sofern dies möglich ist, mit seinen fähigkeiten zu verblüffen, der Zoo macht einen Riesen Umsatz mit ihm. Doch dennoch weiss ich, dass er schein trügt - wenn jemand gegen sein Rudel, seine Familie geht, ist es vorbei, dann kommt die Bestie heraus, und das ungebremst, seine Loyalität ist ihm heilig, und nichts bringt ihn davon ab, noch weniger, den Angreifer zu zerfleischen. Ihr batet mich ihn einzuschätzen, aber ich denke nicht dass er sich uns anschliessen wird.
Verfasst von: Dr. Chakwas, SHIELD Rekrutierungsprogramm, 2016

Fähigkeiten

PSI-Magie (beschränkt)

Art der Fähigkeit: Magie
Namen der Fähigkeit: PSI-Magie (beschränkt)
Körperliche Veränderungen:
Stark erhöhte Gehirnnutzung.
Fähigkeitsbeschreibung:
Pedro ist in der Lage Psi Magie anzuwenden und zu nutzen.
Nachteile:
Aufgrund des Werwolfes, besitzt er nur 5 Trigger. Ebenso muss er doppelt so lange zaubern, jedes Element ausser dem Initialelement benötigt eine Runde länger.

Werwolf

Art der Fähigkeit: Mutation
Namen der Fähigkeit: Werwolf
Körperliche Veränderungen:
Wandlung in einen Werwolf / Vollmondwolf.
Fähigkeitsbeschreibung:
Pedro ist in der Lage sich einen Werwolf zu wandeln, mit viel Konzentration. Er benötigt dazu ein Bild eines Vollmondes, und kann mittels meditation sich kontrolliert in den Werwolf wandeln. die Wandlung tritt ein, sobald ohne Fail 150 Punkte erreicht wurden, ohne dass er gestört wurde, oder eine 66 gewürfelt wird. Bei einem Fail ist die Wandlung derzeit nicht möglich. Den Kontrollierten Werwolf kann er beliebig lange halten, sofern er genug gegessen hat. Der Wolf verschlingt massig Energie und benötigt viel zu essen, ist er nicht Satt, ist eine Wandlung ausgeschlossen.

Der Kontrollierte Werwolf verfügt über folgende Eigenschaften:

  • Gesteigerte Kraft x10: Er kann bis zu 1000 Kilo heben, oder dank der Kraft ohne gepäck bis zu 300 Meter weit oder 100 Meter hoch springen.
  • Gesteigerte Reflexe x2: Er reagiert doppelt so schnell als normale Menschen
  • Gesteigerte Agilität x3: Seine geschwindigkeit, Körperbalance, Körperkontrolle und beherrschung ist 3 mal besser als beim Menschen.
  • Gesteigerte Sinne / Instinkte: Er besitzt die Instinkte und Witterung eines Wolfes, ebenso die Sichtweise, inklusiver Wärmesicht. Blutwitterung ist der eines Hai's gleich.
  • Dickes Fell: Er nimmt nur 50% der Schadenspunkte bei Körperlichen Angriffen durch sein Fell
  • Hypersanation: Der Werwolf heilt schneller und besser als andere Wesen. Wunden sind innerhalb von Sekunden wieder geschlossen.
  • Krallen / Zähne: Die Krallen sind Rasiermesser Scharf und können Holz und anderes innert Sekunden zerschmettern.

Als Kontrollierter Werwolf, ist er immer noch Herr seiner Sinne, seine Intelligenz und sein Wesen sind vollends da. Auch sprechen kann er , mit etwas einschränkung. Als Kontrollierter Werwolf ändern Sich seine Werte:

  • Körpergrösse: 2,89 m
  • Gewicht: 260 kg
  • Krallen: 4,5 cm
  • Zähne: 6,4 cm

Der Vollmond Werwolf ist unkontrollierbar und hat die grösseren Werte als der normale, es ist die Urform der Bestie, welche damals durch die Vampire in den Menschen eingeschleust wurde:

  • Gesteigerte Kraft x20: Er kann bis zu 2000 Kilo heben, oder dank der Kraft ohne gepäck bis zu 300 Meter weit oder 100 Meter hoch springen.
  • Gesteigerte Reflexe x5: Er reagiert 5 mal so schnell als normale Menschen
  • Gesteigerte Agilität x5: Seine geschwindigkeit, Körperbalance, Körperkontrolle und Beherrschung ist 5 mal besser als beim Menschen.
  • Gesteigerte Sinne / Instinkte: Er besitzt die Instinkte und Witterung eines Wolfes, ebenso die Sichtweise, inklusiver Wärmesicht. Blutwitterung ist der eines Hai's gleich.
  • Dickes Fell: Er nimmt nur 25% der Schadenspunkte bei Körperlichen Angriffen durch sein Fell
  • Hypersanation: Der Werwolf heilt schneller und besser als andere Wesen. Wunden sind innerhalb von Sekunden wieder geschlossen.
  • Krallen / Zähne: Die Krallen sind Rasiermesser Scharf und können Holz und anderes, sogar normales Eisen innert Sekunden zerschmettern.

Als unkontrollierter Werwolf, ist er nicht mehr Herr seiner Sinne, das Tier übernimmt komplett. Er ist weder Intelligent, noch weiss er am Tag danach was alles war. Als unkontrollierter Werwolf ändern Sich seine Werte:

  • Körpergrösse: 3,45 m
  • Gewicht: 380 kg
  • Krallen: 12 cm
  • Zähne: 16 cm

Nachteile:
Der Werwolf kann keine Magie anwenden. Und es gibt noch die andere Werwolfform: die bei Vollmond. Ein Werwolf wandelt sich bei Vollmond in seine Urform, ein durch Instinkte getriebenes Monster, welches nur die Grundinstinkte angeht. Es kennt nur Überleben, Fressen, Sex, Tot und Blut. Ein Blutrünstiges Monster dass nichts mehr von dem inne hat was die Person ausmacht. Der Werwolf benötigt allgemein viel Energie, muss also immer genug genährt sein, der Vollmondwolf jedoch holt sich diese aus den Reserven. Nach einer Vollmondnacht, braucht der Mensch erstmal 2 Tage ruhe und viel zu essen.

Die grösste Schwäche allerdings sind Vampire. Wird er von einem gebissen, oder auch nur gekratzt, ist es vorbei, er wandelt sich zurück und ist 3 Tage in einer art Wundfieber, bis er endlich genesen ist. Vampire haben ausserdem einen Bonus von +50 ihn zu Kontrollieren, er gehorcht ihnen meist wie ein Hund. Als Mensch sind keine der Werwolffähigkeiten vorhanden. Ein Weiteres Material das diesen Effekt auslösen kann, ist Silber. Wird er mit Silberkugeln getroffen oder mit Waffen aus Silber verletzt, tritt derselbe Effekt ein.

Sonstiges

Ausrüstung

Aufenthaltsorte

Trivia

  • Andere Namen: Beastboy, Adonis des Zoo's, Tarzan, Tierflüsterer
  • Beziehung mit: Carrie Amy Teddy seit 09.07.2017 (Vorher inoffiziell schon)
  • Entfernte Familienmitglieder: -
  • Haustiere: Easy
  • Bester Freund auf: -
  • Bester Freund ausserhalb Versatile: Jack Russel
  • Freizeitangebot(e): -
  • Künstler / Interpret (Gesang oder Instrument des Charakters): -
  • Lieblingsmusik /-sänger: E-Nomine
  • Lieblingsgetränk: Karottensaft
  • Lieblingsessen: Steak
  • Lieblingsfarbe: Blau
  • Abneigung gegen: Vampires
  • Angst vor: Seiner Vollmondwandlung, mit dieser jenen die er mag etwas anzutun.
  • Hoffnungen: In einem Rudel platz zu finden, mit diesem zu rennen, zu laufen und zu Jagen.
  • Träume: Einmal... einen richtigen Menschen reissen, Menschenblut kosten und die Krallen in den weichen, Menschenkörper versenken.

Galerie