Vampirwesen (Jolene Grey)

Aus Marvel RPG Datenbank
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vampirwesen

Art der Fähigkeit: Magie
Namen der Fähigkeit: Vampirwesen
Körperliche Veränderungen:
Sie hat keinen Herzschlag oder Körperwärme, jedoch normale Atmung welche seinen Vampirkreislauf in Betrieb hält. Trotz ihres untoten Körpers kann sie sich weiterhin normal fortpflanzen, was sich für sie nichts anderes ist wie früher. Nachkommen sind Menschen, sofern sie mit keinem Vampir ein Kind zeugt. Direkt nach dem Bluttrinken für wenige Minuten und wenn sie ausgehungert ist solange bis er den Durst gestillt hat, sind die Augen und der Bereich darum herum verändert (Siehe Bild).

Fähigkeitsbeschreibung:
Jolene gehört der Vampirsekte Mystikos Sect an, sofern ihr Ehemann und ihr Schwiegervater sie aufgrund ihrer Art dort haben wollen sollten. Der Vampirvirus wurde einst aus Magier erschaffen und unterliegt dieser daher komplett. Jolene wurde am 06.12.2017 von Benjamin Grey zum Vampir gemacht.

  • Alterlosigkeit: Im Grunde altert sie überhaupt nicht. Mit den Jahren welche sie als Vampir untot weiterlebt, werden ihre Haare jedoch immer wie mehr grau, bis diese komplett weiss sind.
  • Fangzähne: Jolene besitzt das normale menschliche Gebiss. Für das Aussaugen aber befinden sich über den normalen Eckzähnen zwei kleine Hohlräume, worin aus- und einfahrbare Fangzähne vorhanden sind. Diese braucht sie zum Blutsaugen und vor allem zum Zubeissen. Ausgefahrene Fangzähne können Bedrohung bedeuteten, Hunger oder einfach nur ein Ausdruck von Wut.
  • Gedankenkontrolle: Sie kann keine Gedanken lesen, jedoch die Gedanken von im Raum befindlichen Personen steuern nach ihrem Willen und sie damit unterwerfen.
  • Gesteigerte Körperkraft, Geschwindigkeit & Reflexe (x2): Frisch mit Blut versorgt in der ersten Stunde x93.
  • Selbstheilung: Ihre Selbstheilung ist alles andere als eine Hypersanation, aber wenigstens kann sie nicht an den Wunden sterben. Um bestimmte Wunden zu heilen, benötigt es extrem viel Menschenblut um sie schnellstmöglichst wieder geheilt zu bekommen und daher kann sich eine Heilung bis auf 4 Tage oder länger verzögern.
  • Willenskraft: Ihre Willenskraft ist enorm. Und ebenso ist sie in der Lage den Willen von anderen zu brechen.

Nachteile:

  • Blutabhängigkeit: Sie muss täglich ihre Menge an Blut zu sich nehmen, denn sollte dem nicht so sein – so kann es zu starken Entzugerscheinungen kommen, da sie durch das Vampirwesen süchtig nach Blut ist und andererseits würde sie langsam verhungern ohne sterben zu können. Jedoch ist ein solcher ausgehungerter Vampir mehr als nur einwenig böse, denn in diesem Moment ist er so vor Hunger getrieben, dass komplett ausser sich alles töten würde um an Blut zu kommen.
  • Holz & Silber: Bei normalem Körperkontakt mit Silber, reagiert ihre Haut mit leichten Verbrennungen an jenen Stellen. Ritzt man jedoch auch nur leicht sein Herz mit solchen Dingen an, so stirbt sie auf der Stelle.
  • Knoblauch: Legt man ihr rohe Knoblauchzehen auf die Haut, so ist sie nicht mehr in der Lage sich zu bewegen. Sie wird somit gezwungen in einer Position zu verhaaren, egal wie sehr sie dies nicht möchte.
  • Magie: Egal welche Art der Magie, so ist sie auf keine Weise in der Lage auch nur annähernd sich vor Magie in Schutz bringen zu können. Daher ist es egal wie sie angegriffen wird, sobald sie mit einem Magiespruch belegt wurde, so sucht sich die Magie ihren Weg auf Brechen und Biegen um sein Ziel zu erreichen und seine Aufgabe zu erfüllen und sie selbst lässt dies freiwillig zu.
  • Raumeinladung und -ausladung: Für Infiltrationen ist sie semigeeignet, da sie zwar auf keinen lebenerkennenden Sensoren zu sehen ist. Aber sie muss immer von jemandem eingeladen werden und einen damit verbundenen direkten Befehl ausführen um überhaupt in ein Gebäude oder Raum zu kommen. Davon ausgeschlossen sind ihre eigenen Räume. Wird sie aber ausgeladen von jemandem dem das Gebäude oder der Raum gehört, so muss sie gehen, ob sie dies nun möchte oder nicht.
  • Radioaktivität: Dies ist ein höchsttödliches Mittel um sie zu töten. So merkt sie jedoch recht früh bereits, dass eine Umgebung für sie ungeeignet ist wegen Strahlungsverseuchung. Das ist jedoch auch ein Unterschied zu den Menschen, diese nehmen dies nicht wahr, sie tut dies. Radioaktivität lässt sie je nach Dosierung langsam oder schnell verbrennen, beides ist qualvoll.
  • Religiöse Symbole: Sie reagiert auf alle religiösen (katholischen) Symbole mit leichten Verbrennung mit Dampfbildung auf der Haut bei Hautkontakt. Auf Symbole in ihrer Umgebung reagiert sie mit Abneigung, Distanz und dem dringenden Bedürfnis diese zu entfernen lassen oder ganz die Umgebung zu verlassen.
  • Sonnenlicht: Direktes Sonnenlicht (ohne Wolken oder Mondlicht), lässt ihre Haut unwiderruflich verbrennen und ist nicht mehr zu heilen. Mondlicht und gebrochenes Sonnenlicht brauchen für eine solche Reaktion viel mehr Zeit und Aufwand. Natürlich ist auch diese Art sehr schmerzhaft und qualvoll. Durch jene Verbrennungen geht von Gedankenkontrolle und dem damit verbundenen Verführungspunkt einiges an Einfluss verloren.
  • Spiegelbild: Sie besitzt kein Spiegelbild, daher erscheint sie nicht auf Video- oder Fotoaufnahmen.