Victorine Cetin

Aus Marvel RPG Datenbank
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lily Rose Depp als Victorine Cetin

Aktuelle Aktivität / Arbeit:

  • Schatzsucherin

Heldenname: Lucky Bastard
Fähigkeit/en: Glücksritter

Lebenslauf

Staatsangehörigkeit: Frankreich
Geburtsdatum: 19.02.2000
Geburtsort: Quartier des Quinze-Vingts, XIIeme Arrondissement de Reuilly, Paris, Frankreich
Wohnort: Kein fester Wohnsitz

Vater: Theophil Gerard Victorine Poissonnier
Mutter: Sophie Serau
Geschwister:
-

Familienstand: Verheiratet (05.05.2018)
Ehepartner: Berkay Cetin
Kinder:
Victor Brown (Ziehsohn, verstorben; 21.08.2018)

Sexualität: Offen für alles
Religion: Atheismus

Sprachen: Französisch, Englisch, Spanisch, Deutsch
Hobbies: Tauchen, Glücksspiel, Extremsport und alles was sonst irgendwie völlig abgedreht ist.

Werdegang

Victorine war das Ergebnis von TGV's erstem mal als dieser gerade mal 12 Jahre alt war. Ihre Mutter Sophie war 14 als sie Schwanger wurde, ebenso beim ersten mal. Typisch TGV - er hatte das glück gleich beim ersten mal zu treffen. Natürlich waren die Eltern der beiden alles andere als glücklich damit. Sie hielten es Geheim, und so wussten weder Sophie noch TGV voneinander.

Im Gegenzug bekam sophie von TGV's Eltern alle Unterstützung die sie brauchte um als Minderjährige mit einem Kind klar zu kommen. Aber Victorine war die Tochter von TGV... sie war Rebellisch, verrückt, und gab nicht viel auf die Bildung. Viel lieber trieb sie sich rum... und machte allerhand in ihrer Freizeit. So kam es dass sie von klein auf auch vieles machte.

Erst war es Judo, dann Fussball, zeitweilen Pfadfinderin, Schwimmerin... nichts hielt sie lange. Sie war sprunghaft, auch in den Fächern in der Schule. Mal Informatik, mal dies, mal jenes. Sie hielt eine Eintönigkeit nicht aus, die Noten waren dementsprechend immer ein auf und ab. Das alles änderte sich jedoch schlagartig als ihre Mutation sich zu zeigen begann.

Mit 11 riet sie in den Tests nur noch die Lösungen und sie waren praktisch immer richtig. So kam es dass die Noten sich schlagartig besserten, sie legte nach und forderte das glück immer mehr heraus. Die Hobbies wechselten auf Metrosurfen, Grafittis und andere verrückte dinge wie Skateboarden, BMX, Parcour, Klettern. Auch wenn sie weiterhin wechselhaft war, eines blieb immer: Es musste verrückt sein und sie trieb es immer wieder auf die Spitze.

Als TGV Starb, war sie 16. Ihre Mutter erzählte ihr dann, wer ihr Vater war. Und dass sie ihn nie wieder gesehen hatte. Victorine war von dem moment an Versessen. Sie riss von zu Hause aus und bummelte durch die Welt. Immerhin den Abschluss hatte sie noch mit Bravur gemacht, jetzt aber standen Abenteuer auf dem Programm. Perlentauchen, Schätze suchen, immer wenn was los war, war sie mit am Start.

In dieser wilden Zeit lernte sie zu Reiten, zu Tauchen, Fahren, Boote führen, fliegen, schiessen, wenn auch inoffiziell und meistens von Einheimischen, aber sie machte die Welt zum Spielplatz. Doch TGV liess sie nicht los, der Gedanke an ihren Vater. Sie Recherchierte über die RomI, als Dorotea aus den Knast kam, nutzte sie die Chance und klaute ihr eine Visitenkarte. Nach dem Tode von Quinn und Mihaela live im TV, beschloss sie sich zu melden. Sie wollte wissen was ihr Vater für ein Mann gewesen war und in seine Fussstapfen treten.

Beruflicher Werdegang

Titel: -
Beruf/Ausbildung/Studium:
2007-2016: Collège Louise-Michel

Besondere Qualifikation/Sonstiges:

  • Allroundtalent

Grundwerte

Stärke: 0
Konstitution: 0
Intelligenz: 10
Willenskraft: 10
Geschicklichkeit: 15
Charisma: x10
Fähigkeitenstärke: 15
Wahrnehmung: 10

Krankenakte

Blutgruppe: 0–
Größe: 171 cm
Gewicht: 63 kg
Sehfähigkeit: 100%
Allergien: Nüsse

Haarfarbe: blond
Augenfarbe: braun
Hautfarbe: weiss
Körperbau: sehr schlank

Medizinische Einträge:
-

Psychologisches Profil

Psychoanalyse:
Ich habe schon viel erlebt. Aber noch nie so eine Sitzung. Noch nie hat eine Patientin, als ich sagte sie solle es sich bequem machen, beschlossen sich auf das Bücherregal zu legen. Noch nie hat mir eine Patientin als Antwort auf die Frage des Getränkes mit "Erdbeereis" geantwortet. Ich hatte vor allem immer das Gefühl sie sei betrunken, der Alkoholtest aber war negativ. Dieses Mädchen hat einen Knall, aber so richtig. Nicht im Negativen sinne, keine Psychische Erkrankung, aber... sie ist einfach verrückt.
Verfasst von: Pierre Lasalle, Medizinischer dienst der Collège Louise-Michel Gesamtschule.

Fähigkeiten

Glücksritter

Art der Fähigkeit: Mutation
Namen der Fähigkeit: Glücksritter
Körperliche Veränderungen:
Keine.
Fähigkeitsbeschreibung:
Glücksritter sind die Mutagene Version von Gustav Gans. Egal was sie brauchen oder erreichen wollen, sie haben das glück dass es funktioniert. Einzige Bedingung: Der Weg dies erreichen zu wollen, muss absolut bescheuert sein.

Je Bescheuerter die Methode, um so höher die Chance auf Erfolg. Dabei gilt eine Abstufung, Würfeltechnisch wird nach dem normalen würfeln das Ergebnis noch mit einem Multiplikator verrechnet. Dieser wird festgesetzt mit der Verrücktheit der Aktion. Wie verrückt diese ist, ergibt sich aus folgender Tabelle:

  • x2: Die Aktion ist ungewöhnlich. Beispiel: Beim Reden tanzen oder eine Grimasse schneiden.
  • x4: Die Aktion ist verwirrend und irritierend, vor allem aber auch unnötig. Beispiel: Wärend einer Aktion mit Bällen Jonglieren und einen Aluhut tragen.
  • x8: Die Aktion ist Irrational und unklug. Beispiel: Um sich einen Tee einzuschenken erst einen Handstand machen und den Tee in den Schuh giessen um ihn so zu filtern damit er in die Tasse läuft.
  • x16: Die Aktion ist absolut hirnrissig und bescheuert. Beispiel: Victorine will einen Gegner ausnocken. Dazu springt sie an einen Kronleuchter, um diesen aus der Wand zu reissen und auf diesem stehend auf dem Gegner zu landen. Dabei Singt sie die Marseillaise und trinkt einen Kaffee.
  • x32: Die aktion ist so verdammt bescheuert dass sie eigentlich niemals funktionieren sollte. Beispiel: Victorine stellt sich ihren Wecker. Statt ihn in die Hand zu nehmen, wirft sie so lange mit Wattepads, bis diese genau so getroffen haben dass die Weckzeit stimmt.


Würfelbeispiel: 
Der Charakter möchte einen anderen von seiner Idee überzeugen.
Also... fassen wir zusammen: *Sie sprang auf einen Tisch und setzte sich ein Nudelsieb auf den Kopf, ein Kochlöffel diente als Redestab* Wir gehen rein, springen in den Pool, tauchen dann auf der anderen seite auf, schnappen uns die Zielperson und Tauchen wieder ab, mit einer Badenudel als Schnorchel tauchen wir zurück, und fliehen dann über die Kanalisation! *Sie schwang dabei dramatisch den Kochlöffel und untermahlte jede Aktion wie eine Stewardess die Notfallanweisungen*



Dies wäre eine Aktion die wohl von der SL, bzw. von mir, als x4 gewertet werden würde. Denmach müsste auf Fähigkeitenstärke und Charisma gewürfelt werden. Fähigkeitenstärke gilt immer wenn die Mutation eingesetzt wird.

Syntax: roll (1d100+20)x10 - angenommen das Ergebnis lautet bei gewürfelter 30 nun 500, wird die 500x4 gerechnet und kommt auf 2000.


Faustregel: Je unwahrscheinlicher und abstrakter etwas ist, um so Wahrscheinlicher ist das gelingen. Bei Informationssuchen oder Glücksaktionen, Objektsuche etc, gilt eine 80% Erfolgschance gem. folgender Liste (würfeln ohne Bonus oder 66):

  • 1-20: Sie findet nichts.
  • 21-50: Sie findet einen Ansatz, oder etwas was ansatzweise zum Ziel führen kann.
  • 51-75: Sie findet etwas passendes, oder zweckentfremdend passendes.
  • 76-90: Sie findet / erfährt was gutes.
  • 91-98: Volltreffer
  • 99-100: Volltreffer mit zusätzlichem benefit.


Die Mustation ist jedoch stets auch Passiv aktiv. So hat Victorine stets Glück, sei es im Spiel, oder bei Wettbewerben. Sie hat meistens das richtige Blatt, oder wenn sie etwas braucht, so findet sie meistens Geld oder einen Weg es zu erhalten. Auch wenn sie völlig an absurden Orten ist, der Wurf etwas nützliches zu finden oder zu gewinnen, wird mit einem Bonus von x5 belegt. Sollte sie als Beispiel in einem Hotel etwas Bezahlen müssen, so kann es sein dass aufgrund eines Buchungsfehlers oder anderen Umständen ihr Aufenthalt kostenlos ist.

Was für andere ein Malus wäre, ist für sie ein Bonus, so ist eine Aktion unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen automatisch ein Bonus von 5, da es ein Teil einer Irren Handlung ist, unter Alkohol z.B. freihändig Fahrad zu Fahren und dabei ein Buch auf dem Kopf balancieren.
Nachteile:
Jede Aktion die eigentlich völlig irre ist, erhöht auch das Risiko beim Fail. Sollte eine Aktion dennoch, trotz des Glücks mal schief gehen, wird der Multiplikator ebenso beim Fail angewendet.

Glück wird immer vom SL beschrieben. Der Spieler hat keine Kontrolle über die Auswirkungen, sondern die SL. So liegt es jeweils im Ermessen der SL, wie gut eine Aktion gelingt oder eben schief geht.

Das glück kann manchmal auch ganz andere Wege gehen... so kann Glück im Unglück auch eine Methode sein um ein Ziel zu erreichen.

Sonstiges

Ausrüstung

Aufenthaltsorte

Trivia

  • Andere Namen: Lucky, Indiana Jane, Jane Custeau, Victorine Poissonnier (Geburtsname)
  • Beziehung mit: Berkay Cetin (Verheiratet: 05.05.2018; Verlobt: 11.04.2018)
  • Entfernte Familienmitglieder: -
  • Haustiere: -
  • Bester Freund auf Versatile: -
  • Bester Freund ausserhalb Versatile: Milky, ein Barkeeper in der Karibik
  • Freizeitangebot(e): -
  • Künstler / Interpret (Gesang oder Instrument des Charakters): Alyssa Bernal
  • Lieblingsmusik /-sänger: Plastique Bertrand
  • Lieblingsgetränk: Erdbeermilchshake
  • Lieblingsessen: Erdbeereis
  • Lieblingsfarbe: Grün
  • Abneigung gegen: Langeweile
  • Angst vor: Das Glück verlieren.
  • Hoffnungen: Irgendwann irgendwie doch noch ihrem Vater begegnen
  • Träume: Eine Familie gründen, und auf einer Yacht leben.

Galerie